Alte Ziele im neuen Jahr!

Der weiße Kenianer wünscht allen Lesern ein gesundes und mit vielen sportlichen Erfolgen bestücktes neues Jahr!

Ein Jahreswechsel ist für mich selten Anlass gewesen,  neue Ziele zu definieren. Und so lebt auch in den ersten Tagen 2018 weiterhin der “alte” Traum, nach 2 absolvieren Marathons ein drittes Mal auf die Distanz von 42,195 zu gehen! Beim 3. Anlauf soll die Wunschzeit von 04:45 Stunden erreicht werden.

Aber wo steht der weiße Kenianer sportlich im Januar 2018?

Der Blick auf folgende Statistik lässt erahnen, dass das Comeback zurück auf die Marathondistanz eine ganz harte Nuss werden wird:

VO2max

Durchschnittlicher VO2max im Jahr 2017, ein parallel laufendes Bauprojekt in der 2. Jahreshälfte ist hauptverantwortlich für den Leistungsabfall 😉

 

 

Mindestens genauso bitter fällt die aktuelle RUNALYZE-Prognose für die Marathonstrecke aus:

Prognostizierte Marathonzeit aus dem RUNALYZE-Tool (aktuell: ca. 05:30 Stunden)

 

 

Der weiße Kenianer befindet sich, wie unschwer auf den Grafiken zu sehen ist, derzeit in einer selten dagewesenen, schlechten Verfassung.

Das gute daran: Es kann sportlich nur noch bergauf gehen! Und so steht für den Januar 2018 primär die Verbesserung des VO2-Max Wertes auf der to-do Liste.

Raus aus dem VO2-Keller

Das soll in erster Linie mit ersten Intervalleinheiten (400 Meter Intervalle) erfolgen. Nach einer wochenlangen Laufpause waren die letzten Laufeinheiten jeweils lockere Dauerläufe um die 6 Kilometer, die mit einer Pace um 8:15 Min / km gelaufen wurden.

Sportliche Grüße,

der weiße Kenianer

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.